Gestaltfestigkeit

Gestaltfestigkeit und Bauteiloptimierung

Die Dauerschwingfestigkeit eines Bauteils kann durch Form und Fertigung beeinflusst werden. Durch Kerbwirkung kommt es zu örtlichen Spannungskonzentrationen wodurch die Dauerschwingfestigkeit unter Umständen beträchtlich herabgesetzt wird.

Solche Einflussfaktoren sind beispielsweise:

Durch eine Optimierung mithilfe numerischer und experimenteller Spannungs- und Verformungsanalysen können Kerbeffekte umgangen oder zumindest reduziert bzw. berücksichtigt werden.

Ansprechpartner
Alexander Zerr / Maximilian Weber
E-Mailalexander.zerr@funde.de / maximilian.weber@funde.de
Telefon+49 911 93 77 38 0
Fax+49 911 93 77 38 9